2 TTC Paare bei der Landesmeisterschaft Hauptgruppe C Standard in Göttingen

Trotz vieler Staus auf der A 1 und der A 7 und insgesamt hohem Verkehrsaufkommen waren Johannes Borowski und Maren Luers, die von Thomas Löw zu Unterstützung begleitet wurden, am  26. Mai pünktlich vor Ort in der Sparkassenarena in Göttingen, um bei der Landesmeisterschaft der HGR C an den Start zu gehen.

Nicht so viel Glück hatten ihre Vereinskameraden Mirko Müller und Tina Soeken, die zwar auch rechtzeitig losgefahren waren, aber erst knapp vor Turnierbeginn eintrafen und keine Gelegenheit mehr hatten, sich einzutanzen.

Johannes und Maren dagegen nutzen die Zeit, um sich mit dem sehr stumpfen Boden vertraut zu machen. Die sommerlichen Temperaturen an diesem Tag waren zum Start um 14.40 Uhr noch kein Thema und mit Eike Arndt und Nadine Meyer, die schon für das am Abend angesetzte Ranglistenturnier der S-Klasse angereist waren, hatten sich neben Thomas noch weitere Schlachtenbummler zum Anfeuern der beiden Paare an der Fläche eingefunden.

Leider hatten Johannes und Maren Probleme mit dem Boden, dem Takt und der Haltung, weshalb es für sie nicht für den Einzug ins Finale gereicht hat. Im Ergebnis belegten sie den geteilten 9./10. Platz.  „Darüber bin ich schon enttäuscht“, so Maren  „Eike hatte uns im Finale gesehen.“ „Für mich hat es sich auch einfach nicht gut angefühlt“, so Maren weiter, „es kam irgendwie auch keine Stimmung bei mir auf.“

Auch Mirko und Tina konnten sich nicht für das Finale qualifizieren. Sie ertanzten sich Platz 11.

Maren Luers, Petra Dolch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.