Jörg Hilsebecher und Julia Hirche tanzen ihr erstes Turnier in Mülheim an der Ruhr

Am 15. September war es endlich soweit: Jörg Hilsebecher und Julia Hirche traten zu ihrem ersten Turnier in der Sen II D Klasse an. Hierzu war die Wahl der Beiden auf den NRW-Pokal gefallen, dessen erste Teile im Rahmen eines Turnierwochenendes des TTC Mülheim ausgetragen wurden. „Obwohl wir das einzige fremde Paar waren, wurden wir sehr freundlich aufgenommen“, so der Kommentar von Jörg und Julia.

Auf der gut tanzbaren Fläche im Clubhaus des gastgebenden Vereins gingen an diesem Tag in der SEN II D Klasse acht Paare an den Start – Jörg und Julia erreichten auf Anhieb die Endrunde und ertanzten sich den zweiten Platz. Am folgenden Turniertag Tag starteten die selben acht Paare in die zweite Runde der Pokalserie. Auch hier erreichten Julia und Jörg den zweiten Platz, konnten darüber hinaus dem Sieger des Turniers aber dieses Mal noch den ersten Platz im Langsamen Walzer abnehmen. „Viel besser hätte der Start ins Turnierleben aus unserer Sicht kaum laufen können“ freuten sich die beiden nach diesem Ergebnis. Die nächsten Starts sind auch schon geplant. Auch dann wieder beim NRW-Pokal.

(Jörg Hilsebecher, Petra Dolch)