TTC Paare am Start bei „OWL tanzt“ 2018

Am Wochenende 10./11. November stand die Seidensticker Halle in Bielefeld bei „OWL tanzt“ wieder ganz im Zeichen des Tanzsports. Bei diesem Traditionsturnier, das von einer Veranstaltungsgemeinschaft bestehend aus dem TC Metropol Bielefeld, der TSC Blau-Silber Lage, dem Grün-Gold Club Herford, dem TSC Rot-Weiß Minden, der TSG Bünde und dem Verein der Tanzsportfreunde Lemgo organisiert wird, war der TTC in diesem Jahr  mit fünf Paaren dabei.

Den Anfang bei den Starts machten schon am Samstagmorgen Christoph Krüder und Ewgenija Genschel, die in der SEN I A mit Platz eins den ersten Treppchenplatz holten. Ebenfalls einen Treppchenplatz ertanzten sich Jörg Hilsebecher & Julia Hirche mit dem zweiten Platz in der SEN II D. Thomas und Heike Schenkel erreichten in der SEN II B das Semi-Finale.

 

Am Sonntag konnten Jörg und Julia ihren Erfolg vom Vortag wiederholen und in der SEN II D erneut den zweiten Platz belegen. Erstmalig für den TTC am Start bei „OLW tanzt“  waren Mirko Müller und Tina Soeken, die sich in der HGR C einen  Platz im Semi-Finale ertanzen konnten, während es bei Thomas und Heike nicht ganz so rund lief wie am Vortag, weshalb sie den Einzug ins Semi-Finale der SEN II B knapp verpassten. Zum Abschluss sicherten sich dann Jan Dudek und Corinna Ott in der SEN I C den dritten Platz und konnten sich damit ebenfalls über eine der begehrten Medaillen freuen.

(Christoph Krüder, Petra Dolch)