5. Hunte – Delme – Pokal mit über 300 Teilnehmern ein voller Erfolg

Auch die fünfte Auflage des Hunte-Delme-Pokals am 06. und 07. Mai mit mehr als 30 Tanzturnieren in Oldenburg und Delmenhorst war ein voller Erfolg.

In diesem Jahr konnten die beiden Gastgebervereine, der Tanz-Turnier-Club Oldenburg und das Tanzsportzentrum Delmenhorst, über 300 Aktive aus dem gesamten Bundesgebiet begrüßen, darunter viele deutsche Spitzenpaare, denen dieses Standard-Turnierwochenende die Gelegenheit bot, bis zu vier Turniere in ihrer Klasse zu tanzen. Für die teilnehmenden Oldenburger Paare war die Veranstaltung auch sportlich ein Erfolg. Mit insgesamt 12 Paaren, die sowohl vor heimischer Kulisse als auch in Delmenhorst ihre Leistungsstärke bewiesen und sich fast ausnahmslos in der Spitzengruppe platzierten, waren die Oldenburger Tanzsportvereine TTC Oldenburg, TCH Oldenburg und TSA Creativ im GVO  Oldenburg an diesem Wochenende am Start.

Bereits im ersten Turnier am Samstag konnten sich Jochen Bohne und Annegret Reuter-Bohne vom TTC in der Sen II C-Klasse in Oldenburg den zweiten Platz sichern. Ihre Vereinskameraden Thomas und Heike Schenkel, die aus beruflichen Gründen in Oldenburg nicht starten konnten, belegten am folgenden Tag in Delmenhorst in dieser Klasse den dritten Platz. Ebenfalls über Platz drei durften sich Rainer und Gabriele Stuth in der Sen II B-Klasse freuen. Am Sonntag in Delmenhorst verfehlten sie dieses Ergebnis mit Platz vier nur knapp.

Den ersten Pokal für ein TTC Paar gab es am Samstag in der Sen II A-Klasse für Insa und Dieter Felgendreher. Als Sieger dieser Klasse waren sie auch im nachfolgenden Turnier der Sen II S-Klasse startberechtigt, was sich die Beiden natürlich nicht entgehen ließen. Auch wenn es in dieser Klasse dann nur zum sechsten Platz reichte; Sieger des Turniers wurden erwartungsgemäß die überragenden niedersächsischen Vizemeister Kim und Silke Bartels von der TSA im VFL Wolfsburg, war ihnen der Applaus des heimischen Publikums sicher, ebenso wie dem 1. Vorsitzenden des TTC, Carsten Schlalos und seiner Frau Ilona, die sich den fünften Platz ertanzten. Am Sonntag konnten Dieter und Insa Felgendreher ihren Erfolg vom Vortag leider nicht noch einmal wiederholen. In einem Feld von 10 Paaren belegten sie in Delmenhorst den fünften Platz.

Die beiden jungen Hauptgruppenpaare Jan Dudek und Corinna Ott und Max Zimmermann und Mirabelle Siering, die erst kürzlich in die C- beziehungsweise B- Klasse aufgestiegen sind, konnten sich an diesem Wochenende noch nicht im vorderen Bereich platzieren. „Wir arbeiten daran…“ gab  TTC Jugendwartin Mirabelle  Siering die Marschroute vor.

Das erfolgreichste TTC Paar beim diesjährigen Hunte-Delme-Pokal mit gleich zwei gewonnen Pokalen in der Hauptgruppe A war das Paar Thomas Löw und Anne Lenz, die sowohl am Samstag als auch am Sonntag das Turnier ihrer Klasse dominierten und nur den Langsamen Walzer am Sonntag an die Zweitplatzierten, Michael Wilbers und Helen Möllering aus Münster abgeben mussten. Nach diesem Ergebnis ist der Aufstieg in die Hauptgruppe S, die höchste deutsche Tanzsportklasse für Thomas Löw und Anne Lenz nur noch eine Frage der Zeit.

Weitere Ergebnisse unter www.hunte-delme-pokal.de