Dr. Werner Runde und Dr. Heike Picard neue Landesmeister der Sen II A – Rainer und Gabriele Stuth Bronzemedaillengewinner in der Sen II B

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Senioren II in den Standardtänzen am 14. Oktober im TSZ Delmenhorst waren in den vier Turnieren der Leistungsklassen D bis A insgesamt 35 Paare angetreten, um ihren jeweiligen Meister  zu ermitteln. Bei drei Turnieren dieser Landesmeisterschaft waren an diesem Tag auch Paare des Tanz-Turnier-Clubs Oldenburg am Start.

In der Sen II A Klasse konnte der TTC sogar drei Paare ins Rennen schicken und am Ende mit Dr. Werner Runde und Dr. Heike Picard die neuen Landesmeister stellen. Die Beiden tanzten sich souverän in das Finale der sieben besten Paare und gewannen dort mit 23 Einsen mühelos alle fünf Tänze. Verdienter Lohn dafür waren die Goldmedaille und der Landesmeistertitel. Ihre Vereinskameraden Sven Hoffmann und Sandra Noll, die sich ebenfalls mit einer tollen Leistung für das Finale qualifiziert hatten, mussten sich am Ende nur knapp geschlagen von Michael Hübner und Alexandra Kielgas vom TTC Gelb-Weiss im Post-SV Hannover, mit dem vierten Platz zufrieden geben. Den zweiten Platz und damit den Vizemeistertitel ertanzten sich Michael Albrecht und Martina Albrecht-Jung von der TSA des SV Triangel. Nicht so gut lief es für das dritte TTC Paar, Dieter und Insa Felgendreher. Trotz einer sehr guten Leistung, schieden sie für alle unverständlich, bereits in der Vorrunde aus.

Ebenfalls über eine Medaille freuen konnten sich Rainer und Gabriele Stuth. Hinter den neuen Landesmeistern Olaf und Sandra Küster vom TSC Grün-Weiß Braunschweig und den Vizemeistern Michael Drescher und Sylke Kirsch von der TSA in der SV Gifhorn belegten sie in der Sen II B einen hervorragenden dritten Platz und wurden dafür mit der Bronzemedaille belohnt.

Nicht wirklich zufrieden waren dagegen Dirk Volkmann und Elke Schmidt mit ihrem Ergebnis in der Sen II D. Es gelang ihnen nicht, zu zeigen, was sie im Training gelernt hatten, so dass sie trotz gemischter Wertungen am Ende nur den fünften Platz belegen konnten. Sieger des Turniers und damit neue Landesmeister wurden Torsten Baumann und Gudrun Barth von der TSA des MTV Wolfenbüttel.