Schlagwort-Archive: Petra Dolch

Wir haben etwas zu bieten

BILD: Patrick Buck
BILD: Patrick Buck

Petra Dolch (57) ist beim Tanz-Turnier-Club Oldenburg zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Für sie sind die Auftritte der Formationen und Paare ein großer Testlauf.

 

Frage: Frau Dolch, drei Vereine arbeiten bei dieser öffentlichen Generalprobe zusammen. Ist das üblich beim Tanzsport?
Dolch: Sehr oft findet man so etwas mit Sicherheit nicht. Früher haben wir solche Veranstaltungen auch jeder für sich geplant. Aber zusammen können wir eine größere Halle nutzen und mehr Zuschauer erreichen. Zum dritten Mal haben wir nun schon zu einer gemeinsamen öffentlichen Generalprobe eingeladen. Die Konkurrenz unter den Vereinen bleibt, aber eben im sportlichen Bereich.
Frage: Warum proben Sie überhaupt öffentlich?
Dolch: Für die Tänzerinnen und Tänzer ist es eine Möglichkeit, ihre neuen Choreographien einmal vor Publikum vorzuführen. Es sind ja viele neue Leute dabei, die teilweise noch nie vor Zuschauern getanzt haben. Außerdem steht die Idee dahinter, dass wir zeigen, was die Oldenburger Vereine zu bieten haben. Darum gehörten diesmal auch die Hip-Hop-Gruppe oder die Charleston-Formation zum Programm.
Quelle: NWZ-Online

TTC Vorstand im Amt bestätigt – Verein auf mehr als 200 Mitglieder gewachsen

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Tanz-Turnier-Clubs Oldenburg am 25. Juni 2012 konnte sich der erste Vorsitzende Carsten Schlalos nicht nur über seine Wiederwahl freuen, sondern auch über die Tatsache, dass der Verein im vergangenen Jahr deutlich gewachsen ist. Ebenfalls wieder gewählt wurden der zweite Vorsitzende Eike Arndt, der Sportwart Thomas Kleinhaus, die Schatzmeisterin Silke Sandomir-Dittrich und die Pressewartin Petra Dolch.

Mehr als 200 Mitglieder nutzen die unterschiedlichen Tanzsportangebote in den Turniergruppen für Standard und Latein, den Breitensportgruppen, den Hip Hop Gruppen und der Lateinformation, davon über 100 Turniersportler, die sich regelmäßig an der Spitze ihrer Turniere platzieren. Damit ist der TTC der erfolgreichste Tanzsportclub in Oldenburg.

Etwas problematisch gestaltet sich zurzeit die Trainingssituation, muss der Verein doch noch bis nach den Sommerferien auf die Trainingsstätte am Breewater Weg verzichten. Ein großes Dankeschön geht in diesem Zusammenhang an den Türkischen Sportverein, den OTB und der Lehrersportgruppe der Oberschule Osternburg, die spontan bereit waren, auf einen Teil ihrer Trainingszeiten in der Sporthalle an der Gorch-Fock-zu verzichten und damit das Lateinturniertraining und das Training der Hip Hop Gruppe von Gerald Weirauch „gerettet“ haben. Die Gruppe von Gerald für Kinder ab 10 Jahre trainiert dort jetzt immer dienstags von 16.30 bis 17.30, anschließend findet das Lateinturniertraining mit Benjamin Schulze statt.

Die Hip Hop Gruppen mit der bekannten Oldenburger Trainerin Jamina Zoller, die der TTC seit Anfang Juni für Kinder von 7-9 und für Jugendliche von 13-17 anbietet, sind von dieser Regelung nicht betroffen. Sie trainieren weiter am Dienstag von 16.00 bis 17.00 Uhr bzw. von 17.00 bis 18.00 Uhr in der Aula der Oberschule Kreyenbrück.