Tanzturniere um den Hunte-Delme-Pokal in Oldenburg und Delmenhorst

wendt_6118Zunächst war es nur eine Idee. „Man müsste auch für Standardpaare so eine tolle Veranstaltung wie die „Aller-Weser Trophy“ für Lateinpaare in Verden organisieren. Ergebnis dieser Überlegungen war die Planung eines Turnierwochenendes in Zusammenarbeit zweier befreundeter Tanzsportvereine, dem Tanz-Turnier-Club Oldenburg und dem Tanzsportzentrum Delmenhorst. Durch diese Kooperation, die es den Paaren ermöglicht, bis zu vier Turniere in ihrer Startklasse zu tanzen, wollte man die Veranstaltung nicht nur für die zahlreichen Paare aus der Region, sondern auch für Paare aus ganz Deutschland attraktiv machen. Damit war der „Hunte-Delme-Pokal“ geboren, der dieses Jahr erstmalig am 25. und 26. Mai an zwei Turnierorten in Oldenburg und Delmenhorst gleichzeitig stattfinden wird.

Der derzeitige Meldestand beweist, dass diese Idee bei den Paaren Anklang findet. Bereits jetzt haben sich bei beiden Veranstaltern viele Paare aller Alters-und Leistungsklassen für die insgesamt 40 Turniere des Wochenendes angemeldet, darunter auch Paare aus dem benachbarten Ausland. Besonders freuen dürfen sich die Zuschauer auf die deutschen Vizemeister der HGR II S Fabian Wendt und Anne Steinmann aus Berlin. Neben diesem und weiteren Paaren aus Berlin werden Paare aus ganz Nord- und Westdeutschland, Hessen und Baden-Württemberg erwartet. Beim TTC ist man besonders stolz darauf, dass gleich zehn vereinseigene Paare an den Start gehen werden.

Turnierbeginn in Oldenburg und Delmenhorst ist am Samstag jeweils um 11.00 Uhr und am Sonntag bereits um 10.00 Uhr. In Oldenburg findet die Veranstaltung in der Sporthalle der Oberschule in Oldenburg Osternburg an der Gorch-Fock-Str. statt und in Delmenhorst im Tanzsportzentrum an der Schanzenstr.

Zuschauer können sich an beiden Tagen über abwechslungsreiche Stunden freuen, an denen die Paare ihnen die Standardtänze Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfoxtrott und Quickstep in Perfektion darbieten werden.

Natürlich kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Viele fleißige Helfer werden die Zuschauer mit Kaffee, Kuchen und diversen anderen Speisen und Getränken verwöhnen.

Karten für den Hunte-Delme Pokal gibt es ab sofort bei den beiden veranstaltenden Vereinen oder an der Tageskasse. Weiter Informationen unter www.hunte-delme-pokal.de.