TTC lädt Paare und Zuschauer zum 1. Valentinsturnier ein

Die Idee des Tanz-Turnier-Clubs Oldenburg am 14. Februar, dem „Tag der Liebenden“ ein Tanzturnier zu veranstalten, scheint bei vielen Paaren gut anzukommen. Es ist bestimmt für viele eine gute Gelegenheit, an diesem Tag mit seiner Partnerin/ seinem Partner in einer zu diesem Tag passend geschmückten Turnierstätte zu tanzen. Bisher haben sich zum 1. Valentinsturniers des Vereins in der Sporthalle der Oberschule an der Gorch-Fock-Str. bereits über 90 Paare angemeldet, die aus allen norddeutschen Bundesländern, aber auch aus Nordrhein-Westfalen und Hessen nach Oldenburg kommen werden. Der gastgebende TTC wird bei dieser VeranstaltuIMG_8883ng gleich durch acht Paare vertreten, darunter auch den Sportwart des Vereins, Karl-Heinz Winkler und seine Frau Astrid (Bild). Auch wieder dabei sind die gebürtigen Oldenburger Kim und Silke Bartels, die für die TSA des VfL Wolfsburg das Feld in der Sen II S verstärken werden.

Die Zuschauer können sich an diesem Sonntag auf insgesamt 11 Turniere in den Standardtänzen freuen, bei denen die verschiedenen Alters- und Leistungsklassen ein buntes Bild ihres Könnens auf die Fläche zaubern werden. Der Turni
ertag beginnt um 11.30 Uhr mit den Sen III D und C Klassen. Als letzte Startklasse und sicherlich auch Turnierhöhepunkt wird um 17.45 Uhr die Sen II S Klasse auf die Fläche gehen.

Einlass für Zuschauer ist eine halbe Stunde vor Turnierbeginn um 11.00 Uhr. Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von fünf Euro an der Tageskasse erhältlich. Für Kinder unter vierzehn ist der Eintritt frei. Für das leibliche Wohl von Zuschauern und Aktiven sorgt wie immer das Team um Imka Arndt.