TTC Paare bei Turnieren um den Huntepokal erfolgreich

hp2012_1    Überall nur strahlende Gesichter; bei den Aktiven , bei den Verantwortlichen und den Helfern und bei den zahlreichen Zuschauern , die am Sonntag, dem 14. Oktober 2012, den Weg in die Sporthalle der Oberschule in Oldenburg-Osternburg gefunden hatten, um die vom Tanz-Turnier-Club Oldenburg ausgerichteten Standardtanzturniere um den Huntepokal 2012 zu sehen. hp2012_2Gleich zwei Mal Grund zum Strahlen hatte das TTC Paar Thomas Löw und Anne Lenz, die nicht nur im ersten Kombinationsturnier den Sieg im der HGR B feiern konnten, sondern auch im nachfolgenden zweiten Kombinationsturnier in der HGR II B gewannen und damit gleich zwei Pokale mit nach Hause nehmen durften. Ebenfalls als Sieger ihrer Klasse, der HGR II A beendete das TTC Paar Eike Arndt und Alexandra –Friederike Bönig das erste Turnier. Etwas enttäuscht waren sie dagegen nach dem knapp verpassten Sieg in der HGR A, in der sie sich dem Norderstedter Paar, Luca Ciavaglia und Magdalena Horyn geschlagen geben mussten. Schon bei der Siegerehrung kehrte bei Eike allerdings das Strahlen zurück, als ihm die gesamte Halle ein Geburtstagsständchen sang. hp2012_4Das zweite TTC Paar, Arndt Schulz und Antonia Hartung, errang in diesen Turnieren den dritten bzw. vierten Platz.

Der Huntepokal in der Sen III S Klasse ging an Heiner und Elfi Weimer aus Wolfsburg.

hp2012_5Über einen dritten Platz freuen durften sich Carsten und Ilona Schlalos in der Sen I A Klasse und Andreas Siemer und Silke Sandomir-Dittrich in der Sen II S Klasse. Beide TTC Paare boten eine tolle Leistung , die die rund um die Fläche postierten Fans und Clubmitglieder immer wieder zu tosendem Applaus und lautstarken Anfeuerungsrufen animierte. Das Turnier der Sen I A Klasse für sich entscheiden konnten Marko Wessel und Angela Wessel von der TSG Bünde , Sieger in der Sen II S Klasse wurden die mehrmaligen WM-Finalisten Bernd Farwick und Petra Voosholz aus Greven. Im letzten Turnier der Veranstaltung boten die die gebürtigen Oldenburger Kim und Silke Bartels von der TSA des VFL Wolfsburg noch einmal Tanzsport vom Feinsten. In der Sen I S Klasse ertanzten sie sich alle Einsen und bewiesen einmal mehr, dass sie zu Deutschlands Top Paaren ihrer Klasse gehören. hp2012_3Nach diesem erfolgreichen Turniertag waren sich Vorstand und Verantwortliche des TTC einig, dass sich der Huntepokal jetzt endgültig etabliert hat und es eine Neuauflage in 2013 geben wird.

Ergebnisse und Bilder des Turniers