TTC Paare erfolgreich auf den Traditionsturnieren zu Ostern

Aus ein erfolgreiches Osterwochenende können die Paare des Tanz-Turnier-Clubs Oldenburg zurückblicken, die an auf traditionellen Turnieren „Die Ostsee tanzt“ in Heiligenhafen und „Das Blaue Band der Spree“ in Berlin an den Start gingen.

In Heiligenhafen wurden von Karfreitag bis Ostermontag bei der 44. Auflage der größten Tanzsportveranstaltung für Senioren fast 60 Turniere für die Altersklassen I bis V angeboten.  Fast 1.200 Startmeldungen konnten die Veranstalter verzeichnen und damit die Teilnehmerzahl des Vorjahres noch deutlich steigern. TTC Paare waren in diesem Jahr für  neun Turniere gemeldet.

Am Karfreitag konnten Eike Arndt und Nadine Meyer ihr Turnierdebut in der Sen I S Klasse  mit dem ersten Platz feiern. Ulrich Parchert und Constanze Schumann machten mit Platz zwei den Triumph für den TTC perfekt.

Den ersten Platz in der Sen I D Klasse ertanzten sich am Ostersonntag Marcel Theler und Dr. Geeske Alsen. Rainer und Gabriele Stuth belegten in der S II B den dritten Platz. Gleich zwei Mal über Platz zwei konnten sich Dieter und Insa Felgendreher in der Sen I C Latein und in der Sen II C Latein freuen.

Rainer und Gabriele Stuth konnten ihr Ergebnis am Ostermontag mit Platz zwei in der Sen II B noch einmal steigern.

Bereits zum 46. Mal fand über Ostern „Das Blaue Band der Spree“ in Berlin statt. Auch in diesem Jahr fanden wieder tausende Tänzer den Weg in die Hauptstadt. Einsteiger, Fortgeschrittene und die besten Paare der Welt kamen zum Blauen Band der Spree, um bei einmaliger Atmosphäre an einer der insgesamt 59 Turniere teilzunehmen.

Vom TTC waren acht Paare in Berlin dabei, aber auch die anderen Oldenburger Tanzsportvereine hatten ihre Paare am Start und die Paare ließen es sich nicht nehmen, sich vereinsübergreifend zu unterstützen und über die Flächen hinweg anzufeuern und am Abend zusammenzusitzen, um gemeinsam zu essen und zu feiern. Drei der TTC Paare waren direkt aus Heiligenhafen nach Berlin gekommen, darunter auch Dieter und Insa Felgendreher, die, hätte es dafür einen Pokal gegeben, sich den Pokal für die meisten Starts ertanzt hätten.

Aber auch Eike Arndt und Nadine Meyer und Marcel Kehler und Dr. Geeske Alsen hatten den Weg von Heiligenhafen nach Berlin nicht gescheut. Komplettiert wurde das „Team TTC“ von Max Zimmermann und Mirabelle Siering, Johannes Borowski und Maren Luers, Arndt-Philipp und Antonia Schulz, Christoph Krüder und Ewgenija Genschel und Thomas und Heike Schenkel.

Eike und Nadine und Christoph und Ewgenija nutzen in Berlin die Chance, sich beim WDSF Open Sen I auch der internationalen Konkurrenz zu stellen. Trotz einer Entzündung der Achillessehne, durch die Christoph gezwungen war, eine mehrwöchige Trainingspause einzulegen und sein Training insgesamt zu reduzieren, waren Christoph und Ewgenija gut vorbereitet und konnten sich mit Platz 54 – 56 im Mittelfeld platzieren. Leider reichte es nicht  ganz für die erste Zwischenrunde so wie bei Eike und Nadine, die sich Platz 42 – 43 ertanzten.

Text: Insa Felgendreher, Christoph Krüder, Petra Dolch

Ergebnisse:

30.03.2018 – Heiligenhafen

Eike Arndt / Nadine Meyer – SEN I S // 1 von 4

Ulli Parchert / Constanze Schumann – SEN I S // 2 von 4

31.03.2018 Heiligenhafen

Rainer Stuth/ Gabriele Stuth – Sen II B // 6 von 12

01.04.2018 – Heiligenhafen

Marcel Theler / Dr. Geeske Alsen – SEN I D // 1 von 4

Rainer Stuth/ Gabriele Stuth – Sen II B // 3 von 13

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN I S  // 13 von 13

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN I C LAT // 2 von 3

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN II C LAT // 2 von 6

02.04.2018 Heiligenhafen

Rainer Stuth/ Gabriele Stuth – Sen II B // 2 von 9

 30.03.2018 – Berlin

Johannes Borowski / Maren Luers – HGR C // 32-34 von 60

Max Zimmermann / Mirabelle Siering – HRG B // 34 von 59

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN I C LAT // 19-20 von 24

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN II C LAT // 9-10 von 18

Marcel Theler / Dr. Geeske Alsen – SEN I D // 6 von 20

31.03.2018 – Berlin

Johannes Borowski / Maren Luers – HGR C // 25-32 von 65

Max Zimmermann / Mirabelle Siering – HRG B // 23 von 59

Marcel Theler / Dr. Geeske Alsen – SEN I D // 8 von 19

Christoph Krüder / Ewgenija Genschel – SEN I WDSF // 54-56 von 89

Eike Arndt / Nadine Meyer – SEN I WDSF // 42-43 von 89

Arndt Philipp Schulz / Antonia Schulz – HGR II A // 8 von 25

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN I C LAT // 11 von 20

Dieter Felgendreher / Insa Felgendreher – SEN II C LAT // 11-13 von 16

01.04.2018 – Berlin

Christoph Krüder / Ewgenija Genschel – SEN I A // 8-9 von 22

Thomas Schenkel / Heike Schenkel – SEN II B // 17 von 30

02.04.2018 – Berlin

Thomas Schenkel / Heike Schenkel – SEN II B // 19 von 26