TTC Paare freuen sich über „Riesenpokal“, viele Medaillen und einen Aufstieg

Das vergangene Wochenende kann sich sehen lassen in der Erfolgsbilanz der Paare des Tanz-Turnier-Clubs Oldenburg.

Einen „riesigen“ Pokal und gleich vier Goldmedaillen brachten unsere beiden Paare Thomas Löw und Anne Lenz und Arndt Philipp und Antonia Schulz  vom 16. Mühlhauser Tanzsportwochenende der TSG Heilbad Heiligenstadt mit nach Hause.

Arndt Philipp und Antonia konnten gleich am Freitag, dem ersten Turniertag des Traditionsturniers in Antonias „alter“ Heimat, den Sieg in der HGR II A feiern und sich über die Goldmedaille freuen. Souverän ertanzten sie sich in allen Tänzen den ersten Platz und mussten dabei nur wenige Einsen abgeben. Kai Arne Feldhusen und Vanessa Kuhnert von der TSC Schwarz-Gold des ASC Göttingen 1846 belegten abgeschlagen Platz zwei vor Florian und Sophie Rüttinger von der TSA des Hamburger Sportvereins.

fa49d79a-5de6-41a9-9050-2ecf575af2c8Am Sonntag bei den offenen thüringischen Landesmeisterschaften der HGR II B/ A war dann mit Thomas Löw und Anne Lenz auch das zweite TTC Paar in Mühlhausen am Start. Dabei kam es zu einem kleinen „Duell“ der Oldenburger Paare, den am Ende mit vier gewonnenen Tänzen Thomas und Anne für sich entscheiden konnten. Klare Zweitplatzierte wurden Arndt Philipp und Antonia vor Kai Arne Feldhusen und Vanessa Kuhnert aus Göttingen. Wie auch schon für Arndt Philipp und Antonia am Vortag gab es als Belohnung für dieses Ergebnis auch für Thomas und Anne eine Goldmedaille. Aber nicht nur das, vielmehr durften sie sich auch noch über einen riesigen Pokal freuen (s. Bild).

IMG_0282Ebenfalls einen Grund sich zu freuen, hatten am vergangenen Wochenende Thomas und Heike Schenkel. Bei der TSA des TSV Glinde erreichten sie in der Sen II D beim 30. Norddeutschen Senioren Wochenende den dritten 3. Platz von elf gestarteten Paaren und konnten damit ihre 10. Platzierung und die noch fehlenden drei Punkte ertanzen, um den Aufstieg in die Sen II C Klasse perfekt zu machen.